Die Pollen einer Birke verteilen sich in der Luft.
Wie hoch ist der Anteil an Birkenpollen in Köln? Das verrät die Pollenfalle. Ingo Bartussek – stock.adobe.com

Hilfe für Allergologen: Die Pollenfalle

Welche Allergene durch die Kölner Luft schweben

Allergologen und Allergiker können seit Kurzem sehen, welche Pollen und Schimmelpilzsporen in Köln in der Luft fliegen. Denn mit dem Aufbau der neuen allergologischen Versorgung hat das Severinsklösterchen auch die erste Kölner Pollenfalle installiert.

 

Allergologen können die Pollen exakt bestimmen

Zwei Ärztinnen vor einer Pollenfalle
Chefärztin Dr. med. Urte Sommerwerck (l.) und Oberärztin Dr. med. Stefani Röseler freuen sich über die neue Messstation auf dem Dach des Krankenhauses.

Dabei handelt es sich um die in der EU und Deutschland standardisiert arbeitende sogenannte Burkhard-Falle. Sie saugt rund um die Uhr Luft ein, um herauszufinden, welche allergieauslösenden Stoffe sich in der Umgebung befinden. Die mit der Luft eingezogenen Partikel haften in dem Gerät auf einer Folie, die sich kontinuierlich weiterbewegt. Mithilfe einer mikroskopischen Analyse der einzelnen Folienabschnitte können die Pollen anschließend stundenweise bestimmt werden.

Ziel der Messstation ist, den niedergelassenen Allergologen die Diagnostik von seltenen Pollenallergien zu erleichtern und Allergiker zu informieren. Denn viele Patienten sind auf eine Vielzahl von Pollen allergisch. Doch welche davon für den Betroffenen erheblich oder unerheblich sind, lässt sich mit den ärztlichen Untersuchungen oft nicht sicher sagen. Beispielsweise reagieren viele Allergiker im Haut- und/oder Bluttest positiv auf Erlenpollen, da diese botanisch und allergologisch ähnliche Allergene enthalten wie Birkenpollen, die in Deutschland sehr häufig sind. 

Allergie-Auslöser: Was schwirrt durch die Kölner Luft?

Doch gibt es in der Kölner Luft überhaupt größere Mengen Erlenpollen? Hier ist unsere Pollenfalle ein unverzichtbares zusätzliches Diagnostikum: Denn wenn keine Pollen im Umfeld des Patienten vorhanden sind, lösen diese auch keine Beschwerden aus. Andersherum werden in Köln auch Pollenarten – wie zum Beispiel die Platanenpolle – beobachtet, die in der Routinediagnostik oft nicht untersucht werden und durchaus zu allergischen Beschwerden führen können.

Mithilfe unserer Messstation können Mediziner diese Entwicklungen aktuell nachverfolgen. Außerdem kann die Falle bei der Diagnostik von Nahrungsmittelallergien helfen. Denn viele Erwachsene leiden unter Pollenkreuzallergien, bei denen die Allergie zunächst nur auf die Polle und dann auf das botanisch verwandte Nahrungsmittel auftritt – teilweise mit lebensbedrohlichen Folgen (Anaphylaxie).

Deshalb ist eine Pollenfalle in Köln für Allergologen wie auch Allergiker unerlässlich. Wir sind froh und stolz, im Severinsklösterchen über die erste Kölner Pollenfalle zu verfügen. Dadurch möchten wir einen Beitrag dazu leisten, chronische allergische Erkrankungen und allergologische Notfälle zu vermeiden.

 

Krankenhaus der Augustinerinnen
KdA-Service GmbH
Jakobstraße 27–31
50678 Köln-Südstadt
Telefon 0221 3308-0
www.severinskloesterchen.de

Krankenhaus der Augustinerinnen
KdA-Service GmbH
Jakobstraße 27–31
50678 Köln-Südstadt
Telefon 0221 3308-0
www.severinskloesterchen.de

Zurück